Kostenlose Lieferung nach Deutschland und Österreich ab EUR 100!
0 Einkaufswagen
In den Einkaufswagen
    Sie haben Artikel in Ihrem Warenkorb
    Sie haben 1 Artikel in Ihrem Warenkorb
      Gesamt

      Seit 20 Jahren ist Airboard spezialisiert auf aufblasbare Sportprodukte. Mit der Innovationskraft, dem umfassenden Know-how und der Leidenschaft zur Sache, steht heute ein vielseitiges Produkteangebot zur Verfügung. Für jedes Bedürfnis bieten wir das passende aufblasbare SUP Board an.

      Nach einer 10-jährigen Entwicklungsphase entsteht 2001 unter dem Markennamen Airboard ein neuer Wintersport. Zahlreiche internationale Auszeichnungen verhelfen in den ersten Jahren zum  Durchbruch und die Snow-Bodyboards werden weltweit vertrieben.
      Zu den Snow-Bodyboards

      Im Jahr 2019 überraschte Airboard an der Paddel-Expo die SUP-Community mit einer neuen Innovation: Die Ultralight Edition. Das Gewicht und das Packmass wurde dank neuster Materialien und einem ausgeklügelten Faltsystem um 50% reduziert.
      Zum Konzept gehört auch der PumpBag, welcher als SUP-Tasche, DryBag und als Volumen-Pumpe dient, sowie das PumpPaddle welches gleichzeitig als Hochdruck-Pumpe einzusetzen ist.
      Produkte der Ultralight Edition

      2016 verblüffte Airboard die SUP-Szene mit einem völlig neuen Shape. Die Delfin-ähnliche Nase des Airboard® ROCKET simuliert einen Verdrängerrumpf, bei dem an der Spitze des SUPs möglichst wenig Wasser für Widerstand sorgt. Das Wasser wird durch diese Form keilförmig zur Seite verdrängt. Für einige Paddler nach wie vor gewöhnungsbedürftig, hat sich diese spezielle Nasenform bewährt und im Airboard-Sortiment etabliert. Die "Rocket-Nose" ist mittlerweile bei verschiedenen Renn- Touring und Expeditions-SUP zu finden.
      Produkte mit der Rocket Nose

      Leicht und kompakt. - Ein SUP-Segel das jederzeit mitgeführt werden kann und bei bedarf innert Sekunden einsatzbereit ist.
      Technisch ist das SUP-Segel auf ein Minimum reduziert, hat aber dennoch eine äusserst grosse Segelfläche, und das SUP lässt sich durch Neigen und drehen des Segels steuern. Das Segel kann in der Hand geführt werden oder wird durch das Paddel geschlauft.
      Zum SUP-Segel

      Die wachsende Zahl an Stand Up Paddlern wird insbesondere von Naturverbänden kritisch beobachtet. - Da und dort wurden bereits Verbote zum Schutz der Tierwelt ausgesprochen. Dies bewegte die fun-care AG eine neue Web-App zu lancieren welche den Stand Up Paddlern aber auch anderen Wassersportlern wichtige Informationen wie geeignete Einwasserungsstellen, Schutzgebiete oder gesperrte Zonen zeigt.
      Zudem bietet die App auch eine Auswahl von Restaurants und Hotels welche einfach über das Wasser erreichbar sind. Des weiteren sind touristische Informationen wie Sehenswürdigkeiten, Live-Cams und Wetterberichte integriert.
      Zur Web-App: www.paddle-spots.com

      Airboard hat dieser Innovation gleich eine ganze SUP-Reihe gewidmet.
      Die SKYLINE SUP gibt es vier verschiedenen See-Designs. Durch Scannen des QR-Codes auf dem SUP gelangt man direkt zum entsprechenden See auf der App.
      Zu den Airboard SKYLINE SUP

       

      Ab 2023 verwenden wir auf diversen Modellen ein Quick-Fix Gepäcksystem. Damit kann das Gepäck nicht nur richtig fest angezogen werden, es bietet auch die Möglichkeit zur schnellen Montage (und Demontage) des neuen Gepäcknetzes hinten auf dem SUP. 
      Diese Funktion wird ab 2023 nach und nach an verschiedenen Modellen eingefügt, ist aber an jedem SUP nachrüstbar.
      SUP mit Quick Fix Luggage Rack

      Unser 3-teiliges Fiberglas-Paddle ist so konzipiert dass es fast jedem Paddler gerecht wird und vielseitig eigesetzt werden kann. Es passt, in drei Teile zerlegt nicht nur perfekt in die Tasche, sondern es passt sich auch den Bedürfnissen an. So lässt es sich z.B. auch ohne Mittelteil als Kinder-Paddle verwenden oder findet seinen Einsatz auch beim sitzend oder kniend Paddeln (z.B. bei starkem Gegenwind). Mit einem optional erhältlichen Kajak-Blade lässt sich das Paddle zudem zu einem Kajak-Paddle erweitern.
      Hier geht's zu unseren Paddeln

      Während die Ultralight SUP ein neuartiges kompaktes US-Box-Mini Finnensystem besitzen, setzt Airboard bei allen anderen SUP auf das bewährte internationale US-Box Finnensystem. Dies hat den Vorteil dass je nach Bedarf verschiedene Finnen eingesetzt werden können. Ob Seegras, Touring, oder Fluss wir haben die passende Finne
      Zu unseren Finnen

      Sämtliche SUP mit einem schmalen Handgriff werden mit einem zusätzlichen "Handle-Pouch" ausgestattet. Dies macht nicht nur das Tragen des SUP komfortabler, der Schutz lässt sich auch einfach entfernen und waschen, was gerade von SUP-Vermietstationen geschätzt wird.

       

      Airboard versucht seit Jahren den Plastikanteil der Verpackungen auf ein Minimum zu reduzieren. Die SUP-Verpackung ist seit 2020 aus Recycling-Papier. Seit 2021 verpacken wir die mitgelieferte Pumpe in einen DryBag der im SUP-Set kostenlos inbegriffen ist.
      Mehr zu Nachhaltigkeit und sozialem Interesse

      Seit 2020 Verwendet Airboard für die SUP-Taschen ein äusserst leichtes und strapazierfähiges Material das aus recycelten Getränkeflaschen hergestellt ist.
      Zu unseren Taschen

      Bei der Auswahl der Komponenten und Zubehör achten wir bewusst auf Nachhaltigkeit. Eine defekte Pumpe, ein defektes Ventil oder Paddel muss nicht zwingend entsorgt werden. Wir verfügen über sämtliche Ersatzteile und das know-how einen Defekt zu reparieren. Dies entlastet die Umwelt und auch dein Budget.
      Mehr zu Nachhaltigkeit und sozialem Interesse

      Das Produktionsteam von Airboard ist zudem Mitbegründer der SUP-Clinic.com GmbH. Eine Werkstatt die sich auf die Reparatur von aufblasbaren SUP spezialisiert hat. In einer Werkstatt in der Schweiz und in Deutschland werden Lecks fachmännisch repariert oder neue Applikationen angebracht.
      www.sup-clinic.eu

       

      Single Layer Woven: Dieser High-Tech Drop-Stitch kommt bei unserer UltraLight Edition zum Einsatz. Eng verwobene Fäden geben dem Material eine äusserst hohe Steifigkeit was unsere ultraleichten SUP STRIDER und HIKE auszeichnet.
      Zu unseren Ultralight SUP

      Prelaminated/Fusion Double Layer: Beim Prelaminated Double Layer wird während der Produktion des Grundmaterials direkt eine zweite PVC-Schicht aufgeschweisst. Dieses moderne Verfahren macht das SUP nicht nur robuster, sondern es können auch bis zu 25% Gewicht gegenüber einem herkömmlichen Double Layer SUP eingespart werden.
      Zu unseren Prelaminated Double Layer SUP

      Glued Heavy-Duty Drop-Stitch: Früher der Standard eines hochwertigen SUP, findet diese Verarbeitungsart nach wie vor ihren Einsatz. Gerade bei Wildwasser-SUP denen so einiges abverlangt wird weist diese Bauweise nur Vorteile auf.
      Zu unseren Heavy-Duty Wildwasser-SUP

      All unsere SUP werden mit einer doppelt verstärkten Seitenwand (Rail) produziert. Dies macht das SUP weniger anfällig wenn man mal gegen einen Stein fährt.
      Einzige Ausnahme: unsere Ultralight-SUP. Hier verwenden wir ein einwandiges, gewebeverstärktes PVC-Rail und verstärken nur die Naht doppelt. Der Vorteil: Das SUP lässt sich äusserst kompakt rollen und es wird einiges an Gewicht eingespart. - Bei sorgfältigem Umgang mit einem Single-Layer-Rail SUP hält dies gleich lang wie ein doppelwandinges SUP.
      Mehr zur SUP-Produktion 

      Mit dem isopin® bieten wir seit 2021 einen erweiterten Kundenservice. Durch das Scannen des QR-Codes auf deinem Airboard lässt dies sich eindeutig identifizieren. So erhältst du auf dein Board zugeschnittene Informationen und Videoanleitungen sowie passendes Zubehör.  Du findest auch wichtige Hinweise wie Regeln und weitere Anleitungen.
      Mehr Infos zum Isopin